Espace culturel Le Nouveau Monde Fribourg
Eco My Site

Januar 2017

Sam 21 Jan.

  • Konzert

RÉGIS (ch) + TEMPS DES NUITS (ch) + MELISSA KASSAB (ch)Aftershow: SimonMozer2000

For fans of Alain Bashung, Serge Gainsbourg, Nick Cave

Eintritt : 15.-

Tür Öffnung : 20:30 | Beginn : 21:00

Cheptel Records hält im Nouveau Monde Einzug, und präsentiert voller Stolz nicht nur Régis, den aktuellen Stern am Genfer Chanson-Himmel irgendwo zwischen Gainsbarre und Nick Cave, sondern auch gleich Temps des Nuits, die ihrerseits etwas träumerischer und Pop-orientierter zu Werke gehen. Melissa Kassab eröffnet mit ihrem an Townes Van Zandt angelehnten Folk mit libanesischen Wurzeln den Abend, und die Aftershow wird von den Label-Kollegen von Pandour kuriert. SIMONMOZER2000

Son 22 Jan.

  • Familie

Eintritt : 2.- Enfants / Adultes Gratuit

Tür Öffnung : 15:00 | Beginn : 16:00

Atelier pimp my tasse 15h00 - 16h00 | Dès 4 ans | Sur inscription ( limité à 20 ) discokids@nouveaumonde.ch

 

Die kleinen Pistenbezwinger können sich nach einem kräftezehrenden Slalom bei uns in ihren Moonboots ausruhen, im Atelier ‘Pimp my tasse’ unter Anleitung von Tout Schuss künstlerisch betätigen, und DJ Jean-Claude Dusse kümmert sich um’s passende Après Ski-Ambiente.

Son 29 Jan.

  • Familie

Chocolat Show: EnchantésPar Le Fil rouge

Théâtre musical et dansé

Eintritt : mit brunch: Erwachsene 25.- | Kinder 15.-

Tür Öffnung : Brunch: 10:00 | Beginn : 11:00

Im Raum, zwei Männer. Der eine singt, der andere tanzt. Irgendwo zwischen den subtilen Bewegungen, der Musik und der Malerei entwickeln sie ihre ganz eigene, poetische Sprache. Wunderbar.

Februar 2017

Eintritt : 10.-

Tür Öffnung : Ab 20:00 Uhr | Beginn : -

Jahr um Jahr erwartet ihr aufgeregt den erneut besten Abend des ganzen Winters: Die Silent Party steht mal wieder vor der Tür. Räumt die Handschuhe, Mützen und vor allem die Tanzschuhe noch nicht weg, die kabellosen Kopfhörer und das sorglose Mitsingen verlangen ihren Tribut.

Fre 10 Feb.

  • Party

Eintritt : 5.-

Tür Öffnung : Dès 22h00 | Beginn : -

Ein Tanz-Karaoké zu den besten Musik-Videos und mythischen Filmszenen, und das Publikum folgt den Vorlagen von Rabbi Jacob, John Travolta und Beyoncé auf der Leinwand. Guckt euch schon mal die Schlussdrehung von Dirty Dancing ab - Ihr werdet definitiv nicht widerstehen können.

Son 12 Feb.

  • Metaaaaaaal

FULL METAL : WIEGEDOOD (be) + HIEROPHANT (it) + TUER (ch)

For fans of Church of Ra, The Secret, Necrophibic

Eintritt : 15.-

Tür Öffnung : 19:30 | Beginn : 20:00

Die Belgier von Wiegedood sind nach knapp einem Jahr mit ihrem kruden Black Metal zurück, um uns erneut in die Knie zu zwingen. Mit dabei sind Hierophant, die mit einen dreckigen Death/Grind aufwarten, während die lokale Band Tuer sich bei einem etwas klassischeren Grind bedient. Definitiv der brutalste Event, den wir dieses Jahr aufziehen… Was denn sonst?

Mit 15 Feb.

  • Konferenz

Café Scientifique |Sorciers, sorcières, qui êtes-vous ?En partenariat avec L'Université de Fribourg

Eintritt : Entrée Libre

Tür Öffnung : 18:00 | Beginn : -

Die Gesellschaft hat sie längst abgeschrieben, man hält sie für verschwunden, die Hexerei, alles nur noch Gewäsch von heranwachsenden Jugendlichen, und Stoff furchteinflössender Geschichten. Und dennoch, in einem Zeitalter in dem die Medizin und die Wissenschaft rasend schnell Fortschritte machen, werden plötzlich wieder Heiler zu Rate gezogen, und das am helllichten Tag. Wo liegt denn der Unterschied zu den damaligen Hexern? Gehört die Hexerei wirklich der Vergangenheit an? Hm…

Intervenants:
Magali Jenny, Domaine sciences des religions, Unifr
Prof. Yves Mausen, Chaire d’histoire du droit et droit des religions, Unifr
Prof. Kathrin Utz Tremp, spécialiste de l’histoire de la sorcellerie
Prof. François-Xavier Amherdt, Chaire de théologie pastorale, pédagogie religieuse et homilétique, Unifr

Modératrice:
Farida Khali, adjointe Unicom, Unifr

Fre 17 Feb.

  • Konzert

GRINGO STAR (us) + CHARLES IN THE KITCHEN (ch)

For fans of The Shins, Temples, The Kinks

Eintritt : 15

Tür Öffnung : 20:30 | Beginn : 21:00

Hinter dem facettenreichen Namen versteckt sich eine Indie Rock-Band mit unterschiedlichen Einflüssen, die vom 60er Pop über den Grunge bis zum Classic Rock reichen. Die Formel mag zwar auf Papier nicht endlos zu überzeugen, geht dabei aber beim Hören ihrer Alben definitiv auf… Ihr brillantes Songwriting kommt dabei besonders zum Tragen.

Charles In The Kitchen trumpfen hingegen mit einer Garage- und Desert Rock-lastigen Energie auf, die die Messlatte für’s Weekend hoch legt, wenn’s denn überhaupt nötig ist.

Fre 24 Feb.

  • Konzert

Fai Baba (ch) + Mister Milano (ch)

For fans of Mac DeMarco, Beck, Frog Eyes

Eintritt : 15.-

Tür Öffnung : 21:00 | Beginn : 21:30

Wagemutig wie der Zürcher Cowboy Fai Baba ist, hat er den psychedelischen und verschrobenen Blues zu seinem Ausdruck gemacht. Mit einer neuen Platte im Koffer kommt er gerade vom Festival ‘Transmusicales’ in Rennes zurück, am Schlagzeug befindet sich zudem der nicht minder talentierte Domi Chansorn.

Mister Milano ist ein neues Projekt von Puts Marie-Sänger Max. Er widmet sich hier der italienisch gesungenen Variété, kann aber trotz all dem strahlenden Pop trotzdem seine Eigenart nicht verstecken.

April 2017

Don 13 Apr.

  • Konzert

SOVIET SOVIET (it) + Zahnfleisch (ch)Aftershow: DJ Voigt-Kampff

For Fans of My Bloody Valentine, Motorama, A Place to Bury Strangers

Eintritt : 15.-

Tür Öffnung : 21:00 | Beginn : 21:30

Mehr Infos kommen

Sam 15 Apr.

  • Konzert

H-BURNS (FR) + SUPPORT TBA

For Fans of Elliott Smith, The War On Drugs, Songs: Ohia

Eintritt : 18.-

Tür Öffnung : 21h00 | Beginn : 21h30

Mehr Infos Kommen

Keep in touch

Benevolat !

Viens faire partie de la famille !

Devenez Membre !

Soutenez le Nouveau Monde !

Newsletter

In an open relationship with
Café Culturel de l'Ancienne Gare Fribourg